Gesellschaft der Freunde 1856 Seligenstadt
Neuwahlen und Ehrungen
bei den Freunden 

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause und dem Aussetzen einer Neuwahl des Vorstandes im vergangenen Jahr, konnte die Generalversammlung der Gesellschaft der Freunde 1856 am vergangenen Freitag den 18.11. stattfinden. Die wesentlichen Tagesordnungspunkte bestanden in der Neuwahl des Vorstandes und die Ehrungen langjähriger Freunde. 
 
Nach der Begrüßung zur Generalversammlung der Gesellschaft der Freunde im Vereinsheim durch den Präsidenten Rudolf Post wurde zunächst den Verstorbenen Josef Zöller, Winfried Sprey, Hubert Reuter, Dr. Friedrich Hornbach, Franz-Josef Hovestadt und Richard Roth gedacht. Im Anschluss standen neben den Berichten des geschäftsführenden Vorstandes, die Kassenprüfung für das abgelaufene Geschäftsjahr auf der Tagesordnung. 
 
Vor den Vorstandswahlen bedanke sich der gesamte Vorstand und insbesondere die aktiven Sänger bei Jürgen Fecher, der langjährig die Tätigkeiten im kulturellen Bereich des Vereins leitete. Seine Nachfolge übernimmt Peter Reichenbach, der im Rahmen der Wahl neu in den Vorstand gewählt wurde.



 
Durch den coronabedingeten Ausfall der letzten Generalversammlungen wurden in diesem Jahr besonders viele Freunde für ihre Mitgliedschaft im Verein geehrt: 
Für 25 Jahre Herbert Bartosch, Michael Baumann, Bernd Büddefeld, Peter Friedrich, Frank Herr, Gerhard Jäger, Jörg Knacker, Mirko Leuschner, Dr. Thomas Schmidt, Stephan Sprey, Gerhard Stadler, Ralf Winkler und Alexander Zöller. 

Für 40 Jahre Markus Krämer und Richard Meyer.

Für 50 Jahre Helmut Hofmann und Adolf Keck. 

Eine besondere Auszeichnung erhielten danach Erich Rückert, Herbert Stenger und Wilhelm Wurzel für 65-jährige Vereinstreue. 
 
Der sich anschließende Ausblick auf das kommende Jahr beinhaltete insbesondere das Konzert am 13. Mai 2023 in der Heimatbundhalle und dem Mehrtagesausflug nach Trier. Traditionell endete die General-versammlung mit einem Ständchen aller aktiver Sänger. 

Aktuelles
  • Samstag, 26.11.2022
    Adventskonzert
    Ort: Basilika
    Uhrzeit: 11.30 Uhr

  • Mittwoch, 28.12.2022
    Wanderung zwischen den Jahren